Knochendichtemessung Q-CT

Die Bilder zeigen den Unterschied zwischen normal kräftigem (links) und osteoporotisch abgebautem Knochengeflecht.

Als Alternative zur DEXA Methode steht die Q-CT bei Verdacht auf Osteoporose zur Verfügung.

Auf diese Art ist eine exakte Messung der Knochendichte an der Lendenwirbelsäule möglich, wenn alternative Methoden fragliche Ergebnisse liefern, etwa durch Abnützungserscheinungen der Wirbelkörper. Die angewendete Strahlendosis ist sehr gering.

Es sind keine Vorbereitungsmaßnahmen nötig. Bitte bringen Sie Ihre Vorbefunde mit.

Berechnen Sie Ihr Osteoporoserisiko mit FRAX

Die Q-CT ist bewilligungspflichtig. Wir bitten um Voranmeldung.