Digitale Volumentomographie

DVT

Die digitale Volumentomographie ist eine sehr moderne Entwicklung in der Radiologie. Es handelt sich dabei um einen Scanner, der mit einem hoch empfindlichen Detektor ausgestattet ist und mit besonders niedriger Dosis genaue Aufnahmen von Zähnen und Kiefer, aber auch anderen Regionen am Kopf machen kann.

Erst seit kurzer Zeit steht dieses moderne Gerät im diagnosezentrum.mödling für unsere Patienten und Zuweiser zur Verfügung. Damit können auch ganz klassische 2D-Aufnahmen vom Kiefer (Zahnpanorama) sowie Fernröntgen (zur Planung von Zahnspangen) erstellt werden.

Die Besonderheit des neuen Gerätes ist aber die 3D Volumenaufnahmen von Zähnen, Kiefer oder Nebenhöhlen. Sogar das Innenohr kann damit genauer als bei einer Computertomographie und mit geringerer Dosis untersucht werden. Die höchste Auflösung beträgt 90 µm!

Das Ergebnis ist sofort verfügbar.

Hauptanwendungsgebiete sind:

  • Planung von Zahnimplantaten
  • Abklärung von Schmerzen bei Zahn- und Kiefererkrankungen
  • Erkrankungen des Kieferköpfchens
  • Erkrankungen der Nasennebenhöhlen
  • Bildgebung von Innen- und Mittelohr
  • Schädelfernröntgen

Eine Voranmeldung ist nicht nötig.

Betrieb: Montag - Donnerstag 07.00-17.30 und Freitag 07.00 bis 15.30 Uhr.

Bitte beachten Sie:

Schädelfernaufnahmen und einfache Panoramaaufnahmen sind Kassenleistungen.

Das Honorar für eine Volumenaufnahme beträgt 90 Euro ohne und 100 Euro mit Befund (zzgl. 10% MwSt).